Kategorien
News

Algorand Foundation und Singapore Blockchain Association kooperieren bei der Technologie-Förderung in der Region

Die beiden Organisationen werden auch bei der Förderung der Blockchain-Technologie und ihrer Anwendung im täglichen Leben zusammenarbeiten
Algorand Blockchain baut seine Marktpräsenz weiter aus und engagiert sich im schnell wachsenden DeFi-Bereic

Die Algorand Foundation ergreift wichtige Maßnahmen zum Ausbau ihrer Marktpräsenz. Am Montag, den 15. November, ging sie strategische Partnerschaft mit der Singapore Blockchain Association ein.

Die Partnerschaft zielt auch darauf ab, die Entwicklung der Blockchain-Technologie in Singapur und in der Region Südostasien voranzutreiben. Die beiden Organisationen werden auch bei der Förderung der Blockchain und ihrer Anwendbarkeit im täglichen Leben zusammenarbeiten. Jason Lee, Chief Operating Officer der Algorand Foundation, sagte zu dieser Entwicklung:

„Unser Ziel ist es, bewährte Praktiken zu fördern, Talente in neuen Märkten zu unterstützen und eng mit dem gesamten Ökosystem zusammenzuarbeiten, sei es durch unsere Zuschüsse, Beschleuniger oder Bildungsprogramme. Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie die Zukunft ist, und wir sind fest entschlossen, ihren Fortschritt auf jede erdenkliche Weise zu fördern.“

Die Open-Source-Blockchain Algorand hat in jüngster Zeit große Bekanntheit erlangt und unterstützt eine breite Palette von Anwendungen. Sie verwendet den „Pure Proof of Stake“-Algorithmus, der von Silvio Micali erfunden wurde. ALGO, die native Kryptowährung der Algorand-Blockchain, gehört mit einer Marktkapitalisierung von 10,55 Milliarden Dollar zu den zwanzig größten Kryptowährungen. Laut eigener Website hat die Algorand-Blockchain derzeit mehr als 500 Ökosystempartner.

Algorand ist akzeptiert und wächst

Während Algorand seine Blockchain-Infrastruktur weiterentwickelt, wächst auch seine Marktakzeptanz. Die Zahl der Anwendungen auf der Algorand-Blockchain in den wachsenden Märkten des dezentralen Finanzwesens (DeFi) und der nicht-fungiblen Token (NFTs) erhöht sich schnell. Laut Daten von DeFi Llama hat Algorand über alle DeFi-Protokolle hinweg ein fest angelegtes Gesamtvermögen (TVL )von über 89 Millionen Dollar.

Mehr zum Thema: Altcoin: Quant und Algorand ganz oben – Cardano und BNB führen bei Konsolidierung

Im September 2021 kündigte Algorand einen 300 Millionen Dollar schweren DeFi-Fonds an, um DeFi-Innovationen auf seiner Plattform zu unterstützen. Damals sagte Sean Lee, CEO der Algorand Foundation:

„Die Algorand Foundation freut sich, dieses Finanzierungsprogramm zu starten, um die Einführung von DeFi im gesamten Algorand-Ökosystem zu beschleunigen. Die Schaffung der richtigen Infrastruktur, des Anwendungsökosystems und der Liquidität werden die Schlüssel sein, um sicherzustellen, dass DeFi auf Algorand zum energieeffizientestem, skalierbarsten und kostengünstigsten DeFi-Ökosystem der Welt werden wird.“

Neben DeFi wird die Algorand-Blockchain auch zur Entwicklung anderer dezentraler Anwendungen (DApps) eingesetzt. Dies wird ALGO helfen, seine Marktpräsenz zu erweitern.
Die native Kryptowährung ALGO war auch einer der am besten abschneidenden Altcoins in diesem Jahr 2021. ALGO wird derzeit mit 400% Gewinn seit Jahresbeginn gehandelt. Wenn Algorand seine starke Entwicklung fortsetzt, gehört es in den kommenden Monaten zu den ersten Fünfzehn unter den Kryptowährungen.

Der Beitrag Algorand Foundation und Singapore Blockchain Association kooperieren bei der Technologie-Förderung in der Region erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.