Kategorien
News

Anlegerunterstützung, NFT und DeFi Boom verhelfen Solana zu neuem AllzeithochH

Solana hatte letzte Woche die dritthöchsten Zuflüsse institutioneller Anlegern und übertraf Ethereum.
Das Netzwerk verzeichnete außerdem in nur drei Monaten fast 500 Millionen Dollar an sekundären NFT-Verkäufen.

Die Statistiken von CoinShares von letzter Woche platzierten Solana (SOL) mit 14,7 Millionen Dollar an dritter Stelle der Kryptowährungen, was die institutionellen Zuflüsse angeht.

Ethereum (ETH), das nach Bitcoin am zweitbesten abschnitt, hatte einen Abstand von 1,9 Millionen Dollar zu Solana. Darüber hinaus übertreffen die bisherigen monatlichen Zuflüsse von Solana in Höhe von etwa 36,4 Millionen Dollar die von ETH, das sogar Abflüsse in Höhe von 0,7 Millionen Dollar hatte. Diese Zahlen von CoinShares deuten darauf hin, dass sich das Augenmerk der Anleger im Oktober von Ethereum auf Solana verschoben hat.

Die Solana-Blockchain setzt auch deshalb Trends, weil sie vom Boom der nicht-fungiblen Token (NFT) und der dezentralen Finanzen (DeFi) profitiert. Seit Anfang August haben die auf Solana basierenden sekundären NFT-Verkäufe laut CryptoSlam ein Volumen von fast 500 Millionen Dollar erreicht. Die Degenerate Ape Academy war der Top-Verkäufer des Netzwerks mit 105,9 Millionen Dollar an Sekundärverkäufen seit ihrer Einführung Mitte August.

Solana kommt in DeFi und NFTs schnell voran

Darüber hinaus markierte der September den Rekordmonat für NFT-Verkäufe des Netzwerks mit insgesamt 189,4 Millionen Dollar. Nichtsdestotrotz genießt Ethereum immer noch den First-Mover-Vorteil bei NFTs, der im selben Monat mit 2,2 Milliarden Dollar an Sekundärverkäufen übertroffen wurde. CryptoSlam stuft Solana mit einem 24-Stunden-Verkaufsvolumen von 1,9 Millionen Dollar als viertbeste NFT-Blockchain ein. Spitzenreiter sind Ethereum mit 37,7 Millionen, Ronin mit 23,5 Millionen und Wax mit 4,5 Millionen Dollar).

While Solana displays promising metrics in unique addresses (buyers and sellers) and a lower avg NFT sale price, Ethereum still dwarfs Solana in total NFT secondary volumes.

Still, Solana has become one of the top NFT blockchains by secondary trading in mere months. pic.twitter.com/9HfOp7IRut

— Mason Nystrom (@masonnystrom) November 2, 2021

Entwickler, NFT-Enthusiasten und Investoren haben sich von Solana angezogen gefühlt, da es geringere Gebühren als das überlastete Ethereum erhebt. Das Netzwerk hat außerdem eine Geschwindigkeit von 50.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS). Im Vergleich dazu liegt die Geschwindigkeit von Ethereum bei 15-45 TPS; sie soll aber mit der Einführung von ETH 2.0 deutlich steigen. Dennoch ist Ethereum mit über 3.000 dApps im Vergleich zu den 350 von Solana immer noch die Nummer eins.

SOL-Kursentwicklung

Zu Redaktionsschluss wurde SOL mit einem neuen Allzeithoch von 229,76 Dollar gehandelt, was laut unseren Daten einem Anstieg von 13,1% entspricht. Abgesehen davon gab es 32,7% Gewinn im letzten Monat. Seit Anfang des Jahres, als der SOL-Kurs bei nur 1,51 Dollar lag, ist er um 13.300% gestiegen. Die Marktkapitalisierung von Solana liegt jetzt bei 70 Milliarden Dollar und macht es damit zur fünftgrößten Kryptowährung vor Cardano, das eine Marktkapitalisierung von 63,1 Milliarden Dollar hat.

Den Analysten von FXStreet zufolge könnte der Solana-Kurs in den nächsten zwei Monaten um 88% auf  407 Dollar steigen. Doch dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn die Marke von 216 Dollar zur Unterstützung für Solana wird. In einigen Fällen könnte der Wert sogar auf 430 Dollar steigen.

Im Gegensatz dazu prognostiziert CoinTelegraph Markets Pro einen Preis von 250 Dollar zum Jahresende und nennt On-Chain-Daten aus dem DeFi-Sektor und dem Derivatemarkt als Indikatoren für diese Prognose.

Der Beitrag Anlegerunterstützung, NFT und DeFi Boom verhelfen Solana zu neuem AllzeithochH erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.