Kategorien
News

Bitcoin erreicht 52.000 Dollar – dies sind die Top-Kryptowährungen für die Woche

Das Angebotsschock-Bewertungsmodell ergibt ein Bitcoin-Kursziel von 55.000 $ auf konservativer Basis.
Litecoin, Filecoin, FTT und IOTA könnten diese Woche die Top-Performer sein.

Die Rallye auf dem Kryptowährungsmarkt setzt sich fort und Bitcoin Bitcoin steigt weiter. In den letzten 24 Stunden hat er weitere 4% zugelegt und nähert sich der Marke von 52.000 Dollar. Bei Redaktionsschlusss wird Bitcoin bei 51.785 Dollar und einer Marktkapitalisierung von 974 Milliarden Dollar um 3,17% höher gehandelt.

Mit diesem Kursanstieg hatte Bitcoin den höchsten Wochenschlusskurs seit vier Monaten. Der On-Chain-Datenanbieter Santiment erklärt:

„Bitcoin beendete das Wochenende mit einem Sprung auf 51.911 Dollar, dem höchsten Preis seit dem 12. Mai. Das steigende Interesse an den volatileren und meist höher gewinnenden #Altcoins hat es $BTC ermöglicht, langsam und stetig zu wachsen, da kurzfristige Trader #FOMO anderswo agieren.“

Courtesy: Santiment

Ein anderer Marktanalyst, Willy Woo, hat dagegen ein Kursziel von 455.000 Dollar auf konservativer Basis angegeben. Woo beruft sich auf das Angebotsschock-Bewertungsmodell, mit dem er zu dieser Prognose kommt.

Dieses Modell hängt von der Nachfrage und dem Angebot von Bitcoin auf dem Markt ab. In einer einfachen mathematischen Gleichung ist es das Verhältnis zwischen dem nicht verfügbaren Bitcoin-Angebot und dem verfügbaren Bitcoin-Angebot. In seinem jüngsten Tweet schrieb Woo:

„Das Angebotsschock-Bewertungsmodell verwendet einen Look-Back-Algorithmus, um zu ermitteln, wie der Markt den Preis für Bitcoin in früheren Nachfrage- und Angebotssituationen festgelegt hat. Derzeit liegt Bitcoin bei über 55.000 Dollar. Es ist konservativ, da eine der SS-Metriken, die Börsen-SS, jetzt über dem Allzeithoch liegt, sodass kein Rückblick möglich ist.

Die Top-Kryptowährungen für die Woche

Bitcoin bleibt sicherlich die wichtigste Kryptowährung, die es in dieser Woche zu beobachten gilt. Allerdings wurde der Altcoin-Bereich mit einigen Top-Performance-Kryptowährungen auf dem Markt überflutet. In der letzten Woche haben Ethereum (ETH), Solana (SOL), XRP, Dogecoin (DOGE) und Polkadot (DOT) eine überdurchschnittliche Marktperformance erzielt.

Natürlich wird es in dieser Woche eine Menge Handelsaktivitäten rund um diese Altcoins geben. Allerdings sollten die Anleger nicht nur auf die Top-Ten achten. Hier sind andere Altcoins, auf die man diese Woche auch beobachten sollte.

Litecoin (LTC) hat es geschafft, den Widerstand von 225 Dollar zu überwinden. Bei Redaktionsschluss notiert Litecoin 6,35% höher bei einem Preis von 229 Dollar und einer Marktkapitalisierung von 15,3 Milliarden. Wenn es Litecoin gelingt, diesen Widerstand zu überwinden, können sie weiter auf das Ziel von 300  und später auf 347 Dollar vorstoßen.
Filecoin (FIL) ist ein weiterer Altcoin, der seinen Widerstand von 98 Dollar überwunden hat. In den letzten 24 Stunden ist der Preis von Filecoin um 21% auf 114 Dollar gestiegen. Dieser Ausbruch hat ein Kursziel von 156 Dollar gesetzt.
FTX Token (FTT) überwand letzte Woche seinen Widerstand bei 63,13 Dollar. Bei Redaktionsschluss notiert FTX Token 18% höher bei einem Kursziel von 72,96 Dollar und erreicht damit ein neues Allzeithoch. Setzt sich diese Rallye fort, kann FTX Token die Marke von 84 Dollar testen.
IOTA (MIOTA) hat in weniger als einer Woche um über 100%  zugelegt und ist von unter 1 Dollar  auf jetzt über 2 Dollar gestiegen. Beim 38,2%-Fibonacci-Retracement-Level kann IOTa einen Rückschlag auf 1,64 Dollar erleben. Eine Erholung über dieses Niveau hinaus kann jedoch einen starken Aufwärtstrend auslösen.

Der Beitrag Bitcoin erreicht 52.000 Dollar – dies sind die Top-Kryptowährungen für die Woche erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.