Kategorien
News

Bitcoin springt zurück über 50.000 US-Dollar

Mit einem satten Sprung klettert Bitcoin zurück zur letzten großen Hürde vor einem neuen Rekordlauf.

Am späten Freitag schafft Bitcoin (BTC) es doch wieder zurück über die wichtige 50.000 US-Dollar Marke, wodurch die Bullen zum Start in das Wochenende ordentlich Rückenwind bekommen.

Bitcoin-Kursdiagramm (Bitstamp). Quelle: TradingView

51.000 US-Dollar Marke in Reichweite

Wie die Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView hat BTC/USD zu einem neuen Sprung über die wichtige Hürde angesetzt, nachdem am Freitagmorgen noch ein zwischenzeitliches Tief von 48.300 US-Dollar zu Buche stand.

Nach der erfolgreichen Prüfung dieses Supports schwang sich Bitcoin dann wieder kraftvoll nach oben auf, wodurch nun die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die 50.000 US-Dollar Marke als neuer Support etabliert werden kann.

Sollte dies gelingen und in einem weiteren Schritt der Widerstand bei 51.000 US-Dollar geknackt werden, dann steigen die Chancen auf einen neuen Rekordlauf immens, wie Cointelegraph-Experte Michaël van de Poppe meint.

„In dem Moment, in dem Bitcoin über die 51.000 US-Dollar Marke springt, könnte es einen Schub bis auf 58.000 oder sogar 60.000 US-Dollar geben“, wie er dementsprechend in seiner aktuellen Videoanalyse meint.

Allerdings könnten die Altcoins in diesem Fall wiederum verlieren, nachdem sie die letzten Tage ihren ganz eigenen Höhenflug hingelegt haben.

Ein Blick auf das Kaufverhalten auf der marktführenden Kryptobörse Binance bestätigt, dass der letzte große Widerstand bei 51.000 US-Dollar liegt, während sich der nächste stärkere Support bei 47.000 US-Dollar befindet.

Kaufverhalten für Bitcoin (Binance). Quelle: Material Indicators/Twitter

Ether klettert weiter

Bei den Altcoins hat Ether (ETH) zuletzt eine Attacke auf die 4.000 US-Dollar Marke gestartet, die zuletzt im Mai erklommen werden konnte.

Der führende Altcoin hat heute bereits 5 % zugelegt, und robbt damit bis auf 400 US-Dollar an sein aktuelles Rekordhoch heran.

Ether-Kursdiagramm (Bitstamp). Quelle: TradingView

Solana (SOL) ist derweil unter den restlichen Top-10 Kryptowährungen mit einem satten Plus von 20 % am stärksten, wodurch zuletzt 140 US-Dollar zu Buche stehen.

Durch diesen Aufschwung konnte SOL sogar den beliebten Dogecoin (DOGE) als siebtgrößte Kryptowähurng überholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.