Kategorien
News

BTC-Kurs steigt auf Achten wird sich 1000 US-Dollar: Kaum Widerstand bis 50.000 US-Dollar

Die letzte Hürde vor einem neuen Allzeithoch ist für Bitcoin nun in Sicht, wie Analysten sagen.

Bitcoin (BTC) ist am 15. September wieder über 48.000 US-Dollar geklettert. Das BTC/USD-Paar versucht sich weiter an einem erneuten Test von 50.000 US-Dollar. 

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin marschiert in Richtung 50.000 US-Dollar

Aus Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView geht hervor, dass die größte Kryptowährung den dünnen Widerstand über 47.000 US-Dollar überwunden hat und nun psychologisch wichtige höhere Niveaus in Angriff nimmt.

Die Bullen haben mit dem Ausbruch über 47.000 US-Dollar einen wichtigen Sieg eingefahren. Der Widerstand liegt nun auf dem Weg zur Marke von 50.000 US-Dollar, wie Analysten sagen.

“Im Moment könnte es zu einem potentiellen Ausbruch über das Hoch innerhalb der Spanne kommen”, so der Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe in seinem jüngsten YouTube-Update.

Van de Poppe erklärte, er sei unsicher, ob es zu einem Ausbruch kommt. Aber sollte das passieren, wäre ein erneuter Test der Marke von 50.000 US-Dollar “ziemlich bedeutend”.

“Das ist die letzte Hürde vor einem tatsächlichen neuen Allzeithoch, glaube ich”, wie er hinzufügte.

Betrachtet man die Kauf- und Verkaufspositionen auf der großen Börse Binance, bestätigt sich der wachsende Widerstand hinter dem Korridor zwischen 40.050 1000 US-Dollar.

BTC/USD-Kauf- und Verkaufspositionen auf Binance zum 15. September. Quelle: Material Indicators

Polkadot verzeichnet kleinere Zuwächse: Cardano macht Comeback

Auch die Altcoins waren am Mittwoch in Feierlaune. Cardano (ADA) und Binance Coin (BNB) konnten dabei über 6 Prozent an Zuwächsen verzeichnen.

In diesem Zusammenhang: Grund zum Feiern: Bitcoin nun seit einem Jahr über 10.000 US-Dollar

Die beiden haben die beste Entwicklung unter den Top-10-Kryptowährungen hingelegt. Damit haben sie sogar dem zuvor sehr starken Polkadot (DOT) die Show gestohlen. Dieser über den Tag ein Minus von 4 Prozent verzeichnet.

DOT/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Kraken). Quelle: TradingView

Der größte Altcoin Ether (ETH) konnte um 3 Prozent in Richtung 3.500 US-Dollar nach oben klettern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.