Kategorien
News

Die Debatte über den regulatorischen Status von XRP und Ethereum eskaliert – Die SEC schweigt

Die Debatte über den regulatorischen Status von XRP und Ether wird immer hitziger, da nun auch die XRP-Anleger ihrem Unmut Luft machen.
XRP hat in der vergangenen Woche 40,95% und Ethereum 13,7% Prozent zugelegt, trotz der anhaltenden regulatorischen Verwirrung.

Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde SEC gerät zunehmend unter Druck, Klarheit über den regulatorischen Status von Ripple XRP und Ethereum zu schaffen. Rechtsanwalt Jeremy Hogan, einer der aktivsten XRP-Community-Mitglieder, wiederholte diese Frage an den SEC-Vorsitzenden Gary Gensler und twitterte:

„Wir wissen, dass Sie über Ethereum genau Bescheid wissen und wir wissen auch, dass Sie kürzlich gesagt haben, dass die US-Wertpapiergesetze „sehr klar“ sind. Daher möchten die Millionen Amerikaner, die Ether besitzen, die Antwort auf eine EINFACHE Frage wissen: ist Ether ein Wertpapier? JA, or NEIN.“

Der regulatorische Status von Ether kommt ins Spiel, weil er in vielerlei Hinsicht mit XRP verglichen wurde. In einem Interview mit der Squawk Box von CNBC sagte Gensler, dass das Gesetz alles als ein Wertpapier betrachtet, wenn es bestimmte Bedingungen erfüllt. Ein Token ist ein Wertpapier, wenn der Verkäufer beabsichtigt, mit seinem Verkauf Geld zu beschaffen, und der Käufer mit Gewinnen aus den Bemühungen der Verkäufer rechnet.

Vor allem die oben genannten Merkmale haben XRP und Ether gemeinsam. Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin verglich sogar einmal das Ethereum-Ökosystem mit dem von XRP. Außerdem erklärte selbst Gensler einmal, dass sowohl Ether als auch XRP als Wertpapiere angesehen werden könnten. Daraus ergibt sich die Frage, warum die SEC  nur Ripple und nicht auch Ethereum wegen des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere verklagt hat.

Größeres Bild auf dem XRP- und Ethereum-Markt

Eine weitere Frage betrifft die Nützlichkeit von Ether und XRP. Laut der Ethereum-Website wird Ether in Smart-Contracts, für weltweite Überweisungen und zum Handel mit NFTs benutzt. Auch dezentrale Anwendungen (DApps) im Ethereum-Netzwerk werden mit Ether betrieben.

Auf der anderen Seite wird XRP für innovative Technologien im grenzüberschreitenden und lokalen Zahlungsverkehr eingesetzt. Ein Beispiel ist die jüngste Implementierung des Japan-Philippinen-Korridors. Das Ripple-Team verfolgt nun weitere Anwendungsfälle, die auf der XRP Ledger-Website aufgeführt sind. Dazu gehören die Aktivierung von Smart Contracts-Funktionen, der Aufbau eines Ökosystems für NFTs und die Entwicklung von Side-Chains.

Darüber hinaus bestätigte Anwalt John Deaton in einem Interview mit einem der XRP-Inhaber, den er vertritt, dass „XRP zum Senden von Werten“ verwendet werde. Er zitierte auch einen Schriftsatz von US-Magistratsrichterin Sarah Netburn vom März 2021 , in dem es heißt, dass XRP einen Wert hat.

Hoffnung für „Krypto-Gary“

Ein weiteres Mitglied der Krypto-Community, Ryan Selkis, Gründer und CEO der Online-Krypto-Datenbank Messari, twitterte: „Wir dachten, das jahrelange Krypto-Studium am MIT würde Gary Gensler zu einem vernünftigen Politikexperten machen.“

Wie Selkis darlegt, war Gensler in den späten 90er Jahren einst gegen die Regulierung, änderte seine Mainung aber nach der Wirtschaftskrise 2008. Danach befasste sich Gensler mit Krypto- und Blockchain-Technologie. Seine jüngsten Bedenken gegenüber der Krypto-Industrie könnten jedoch auf die Angst zurückzuführen sein, dass Krypto und DeFi die zentralisierten Finanzdienstleistungen in Zukunft überflügeln könnten. Nichtsdestotrotz hofft Selkis, dass Gensler eines Tages eine „gute Politik“ für das Krypto-Ökosystem machen wird.

Abgesehen davon haben beide Kryptowährungen trotz des regulatorischen Durcheinanders zugelegt. XRP ist innerhalb einer Woche um 40,9% gestiegen und der Kurs lag bei Redaktionsschluss bei 1,03 US-Dollar, wie CoinGecko zeigt. Ethereum ist innerhalb einer Woche um 13,7% gestiegen und wird mit 3.210 Dollar gehandelt.

Der Beitrag Die Debatte über den regulatorischen Status von XRP und Ethereum eskaliert – Die SEC schweigt erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.