Kategorien
News

Die Kinokette AMC will neben BTC, ETH, LTC und BCH nun auch DOGE akzeptieren

 AMC und RedSwan bekunden ihr Interesse an Dogecoin (DOGE) als Zahlungsmittel.
 Die Dogecoin-Netzwerkaktivität erreicht den niedrigsten Stand seit vier Jahren – trotz des Hypes auf dem Markt.

Die weltgrößte Kinokette AMC Entertainment will Dogecoin (DOGE) zur Bezahlung von Kinokarten akzeptieren, wie AMC-Chef Adam Aron per Twitter mitteilte.

Aron, der sich regelmäßig mit seinen 177.000 Twitter-Followern über Umfragen austauscht, sagte, dass die Umfrage zum Thema Kryptowährungen die bisher größte Beteiligung hatte.

„So FASZINIEREND! Die Dogecoin-Umfrage war bei weitem mein meistgelesener Tweet aller Zeiten. In 24 Stunden 4,2 Millionen Aufrufe, die meisten Retweets und die meisten Antworten aller Zeiten.“

In der Umfrage sagte Aron, AMC plane, bis Ende des Jahres Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash für Online-Ticketzahlungen zu akzeptieren. An der Umfrage nahmen 140.338 Personen teil und es gab 2000 Kommentare, 7000 Retweets und 23000 Likes.   68% sagten, sie würden Doge verwenden, 9% sagten, sie würden es nicht verwenden, 7% sagten, Doge sei eine schlechte Idee, während 16% der Meinung waren, völlig unnütz.

„140.000 Stimmen, 77% ja, 23% nein. Es ist klar, dass Sie denken, AMC sollte Dogecoin akzeptieren. Jetzt müssen wir herausfinden, wie wir das tun können. Bleiben Sie dran.“

Dogecoin stieg nach der Nachricht von einem Eröffnungskurs von 0,20Dollar  am 22. September um 14% auf ein Tageshoch von 0,23 Dollar. Bei Redaktionsschluss lag Dogecoin 7,6% höher als am Vortag und notierte bei 0,22 Dollar mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 1,7 Milliarden und einer Marktkapitalisierung von 29,3 Milliarden Dollar. Der Hashtag #DogecoinToTheMoon ist mit über 12.000 Tweets ebenfalls in aller Munde.

DOGE gewinnt auch institutionelle Akzeptanz.

Aron merkte an , dass auch Dogecoin-Fan Elon Musk seine Umfrage mochte. Dieser tweetete:

„Es ist sehr wichtig, dass die DOGE-Gebühren sinken, damit sich Dinge wie der Kauf von Kinokarten lohnen.“

Auch andere namhafte Krypto-Influencer und -Investoren beteiligten sich an der Umfrage, darunter Mark Cuban, der vorschlug, dass AMC Bitpay für Dogecoin-Zahlungen verwenden sollte.

Im August nannte Cuban Dogecoin die stärkste Kryptowährung. Sein Basketball-Club Dallas Mavericks begann im März 2021 mit der Annahme von Dogecoin-Zahlungen.

Die Liste der der Organisationen, die Dogecoin unterstützen, wächst stetig. Kürzlich wurde bekannt, dass auch die beliebte Handels-App Robinhood in der kommenden Version ihrer Krypto-Wallet auch DOGE unterstützen wird.

Darüber hinaus kündigte das Immobilien-Tokenisierungsunternehmen RedSwan am Mittwoch an, dass es Zahlungen für zwei digitale Hochhaus-Wohngebäude mit fraktioniertem Eigentum akzeptieren wird. Die beiden Gebäude mit den Namen APLO und LHOK haben einen Wert von rund 4.447 DOGE oder 384 Millionen US-Dollar.

Transaktionen im Dogecoin-Netzwerk auf niedrigstem Stand seit vier Jahren

Trotz der gestiegenen Bekanntheit haben die Transaktionen im Netzwerk mit 16.000 den Tiefstand von Dezember 2017 erreicht, wie Daten von Bit Info Charts zeigen. Das steht im krassen Gegensatz zu dem Hype, der DOGE im April und Mai umgab, als 140.000 Transaktionen erreicht wurden. Der Preis von Doge ist ebenfalls um 69% von seinem Allzeithoch von 0,73 Dollar im Mai gefallen, was den Mangel an On-Chain-Aktivität widerspiegelt.

Dogecoin ist ein Memecoin, der 2013 als Scherz und als Hardfork des Bitcoin-Netzwerks begann. 2021 war Dogecoin jedoch einer der meistgehandelten Altcoins, vor allem aufgrund des Einflusses von Elon Musk und Nutzern auf Reddit und TikTok.  Elon preist den Dogecoin gegenüber anderen Kryptowährungen an, vor allem weil er „Hunde und Meme hat, während andere das nicht haben“.

SpaceX kündigte im Mai 2021 an, dass es Dogecoin buchstäblich auf den Mond bringen wird, indem es 2022 eine durch den Memecoin finanzierte Mondmission starten wird. Allerdings hat Musk in der Vergangenheit auch gesagt, dass seine Kommentare über Dogecoin nicht ganz ernst genommen werden sollten.

Der Coin wird allerdings auch oft für seine geringe Entwickleraktivität, das unbegrenzte Angebot und die Großanleger-Konzentration kritisiert, die über 80% betragen soll.

Inzwischen hat AMC 2021 um fast 1800% zugelegt, trotz der Auswirkungen von Covid auf das Kinogeschäft.

Der Beitrag Die Kinokette AMC will neben BTC, ETH, LTC und BCH nun auch DOGE akzeptieren erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.