Kategorien
News

DOGE-1: Mondmission mit SpaceX für Anfang 2022 geplant

Die mit Dogecoin finanzierte Mission soll im ersten Quartal 2022 starten. Zu diesem Zweck wird eine Falcon 9 von SpaceX verwendet.

DOGE-1 soll die erste durch Krypto finanzierte Mondmission werden. Diese soll Anfang nächsten Jahres starten. Zu diesem Zweck haben zwei Blockchain-Firmen eine Partnerschaft mit dem Hersteller Geometric Energy Corporation geschlossen.

Das intelligente Börsenökosystem Unizen und der dezentralisierte Finanzinkubator ZenX gaben am Mittwoch bekannt, dass sie an DOGE-1 arbeiten würden. Das ist ein 40 kg schwerer CubeSat, der Kryptowährungen einen neuen Anwendungsfall liefern soll. Der CubeSat wird zu einem “stabilen Mondorbit” fliegen, um Mondrauminformationen über Sensoren und Kameras zu sammeln, die dann an GEC zur Analyse zurückgesendet werden.

Der CubeSat wird über ein Startabkommen mit SpaceX FalconX eingesetzt, das für das erste Quartal 2022 vorgesehen ist. Es gibt allerdings noch kein genaues Datum. Über 1,600 CubeSats sind bisher gestartet. Aber anders als bei DOGE-1 sind diese nur in den unteren Erdorbit geflogen, der zwischen 150 und 2.000 Kilometer von der Erdoberfläche entfernt liegt. DOGE-1 wird auf dem Weg zum Mondorbit über 400.000 Kilometer zurücklegen.

“CAPSTONE von der NASA sollte der erste CubeSat werden, der zum Mond fliegt. Aber der Start wurde mehrmals verschoben. Derzeit ist der Start für März 2022 vorgesehen”, wie die Unternehmen erklärten. “Das bedeutet, dass DOGE-1 der erste CubeSat in der Geschichte sein könnte, der zum Mond fliegt. Das ist ein bedeutender Meilenstein für die Raumfahrt auf der ganzen Welt.”

Wie Cointelegraph bereits berichtete, wurde das durch Dogecoin finanzierte Projekt im Mai dieses Jahres vorgestellt. Schon im ersten Quartal 2022 soll es losgehen. Damals hat der Vizepräsident für kommerzielle Verkäufe von SpaceX Tom Ochinero gesagt, “die Mission wird beweisen, dass Kryptowährungen auch über den Erdorbit hinaus verwendet werden können. Sie wird auch den Grundstein für interplanetaren Handel legen.”

SpaceX launching satellite Doge-1 to the moon next year

– Mission paid for in Doge
– 1st crypto in space
– 1st meme in space

To the mooooonnn!!https://t.co/xXfjGZVeUW

— Elon Musk (@elonmusk) May 9, 2021

In diesem Zusammenhang: Zum Mond: Börse Huobi will an ihrem achten Geburtstag jemanden in den Weltraum schicken

Dogecoin (DOGE) ist zu Beginn des Jahres sehr bekannt geworden, unter anderem weil der SpaceX-Gründer Elon Musk den Meme-Coin sehr gelobt hat und sogar behauptete, mit seinen Entwicklern an der Verbesserung der Effizienz zu arbeiten. Der Anstieg, der auf die Werbung von Musk zurückzuführen ist, hat die Marktkapitalisierung von DOGE um Milliarden steigen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.