Kategorien
News

Ehemalige First Lady Melania Trump gratuliert Bitcoin zum 13. Geburtstag

Melania Trump hat es vielen anderen Prominenten gleich getan und ist in den NFT-Bereich eingestiegen. Nun macht sie auch Posts auf sozialen Netzwerken, bei denen es um Kryptowährungen geht.

Letzten Monat hat die ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten Melania Trump ihr eigenes NFT-Projekt gestartet. Nun hat sie auch Bitcoin (BTC) auf Twitter erwähnt.

Am Montag wünschte Melania Bitcoin alles Gute zum Geburtstag. Die größte Kryptowährung feierte am Montag ihren 13. Geburtstag.

It is widely reported that Bitcoin’s market cap exceeds USD$1 Trillion.  Today marks the 13th anniversary of the Bitcoin Genesis Block.  Happy Anniversary, #SatoshiNakamoto #MelaniaNFT pic.twitter.com/aZqNJFcZmd

— MELANIA TRUMP (@MELANIATRUMP) January 3, 2022

Die ehemalige First Lady sagte: “Es wird berichtet, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei über 1 Billion US-Dollar liegt.”

Bei Redaktionsschluss liegt die Marktkapitalisierung von BTC bei knapp über 880 Milliarden US-Dollar, wie aus Daten von CoinGecko hervorgeht. Das letzte Mal, dass sein Marktwert bei über 1 Billion US-Dollar lag , war Anfang Dezember letzten Jahres.

Bei Redaktionsschluss hatte dieser Beitrag bereits über 30.000 Likes und mehr als 8.000 Retweets erhalten.

Viele Menschen in der Kryptowährungs-Community, darunter auch der Mitbegründer von Morgan Creek Digital Anthony Pompliano, haben daraufhin vermutet, dass die Ehefrau von Trump ein “Bitcoiner” sein oder an der BTC-Branche beteiligt sein könnte.

In diesem Zusammenhang: Größter Trottel der Welt veröffentlicht NFT-Sammlung

Andere haben die Anti-Bitcoin-Äußerungen von Mrs. Trumps Ehemann, dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump aufgegriffen. Dieser hat Bitcoin in den letzten Jahren wiederholt als Betrug bezeichnet und behauptet, dieser basiere auf “nichts”.

“Das ist eine sehr unterschwellige Scheidungsankündigung. Respekt”, wie ein Twitter-Nutzer bemerkte.

Die ehemalige First Lady kündigte Mitte Dezember 2021 offiziell ihre NFT-Plattform an und brachte ihr erstes digitales Sammlerstück namens “Melania’s Vision” heraus. Laut Melanias offizieller Webseite wurde der NFT-Verkauf über die Solana-Blockchain abgewickelt. Die Auktion endete am Freitag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.