Kategorien
News

El Salvador investiert Bitcoin-Gewinn in Tierkrankenhaus

Der Präsident von El Salvador Nayib Bukele sagte, dass keine Bitcoin für diese Investition verkauft würden. Der Staat nutzt zur Finanzierung Geld von seinem Bitcoin-Trust.

Der Präsident von El Salvador Nayib Bukele hat bekannt gegeben, dass ein Teil des Gewinns, den das Land durch seine Bitcoin (BTC)-Bestände erzielte (4 Millionen US-Dollar), in den Bau eines neuen Tierkrankenhauses in der Hauptstadt San Salvador investiert werden soll.

Am Sonntag erklärte Bukele auf Twitter, dass der staatliche Bitcoin-Trust von El Salvador derzeit 4 Millionen US-Dollar Gewinn erzielt habe, seit das Land in Bitcoin investiert hat.

Bugwelle gab bekannt, dass ein Teil dieses Geldes in den Bau eines neuen Tierkrankenhauses mit vier OP-Sälen, vier Notfallkliniken, 19 Büros und einem Reha-Bereich investiert werden soll. “Wir haben uns dafür entschieden, einen Teil des Geldes zu investieren: Nämlich in ein Tierkrankenhaus für unsere flauschigen Freunde”, wie er erklärte.

Bukele fügte hinzu, dass Krankenhaus solle 64 Operationen durchführen, auf 128 Notfälle reagieren und täglich fast 400 allgemeine Termine wahrnehmen können. Dabei teilte er auch ein von einem Computer erstelltes Bild des Krankenhauses auf Social Media.

Así que decidimos invertir una parte de ese dinero en esto:

UN HOSPITAL VETERINARIO para todos nuestros peluditos. Que incluirá:

12 Consultorios básicos
4 Consultorios de emergencia
4 Quirófanos
Área de rehabilitación
Aislamientos
Hospitalizaciones
Recuperación

Sigue… pic.twitter.com/Puq6bRb2Ob

— Nayib Bukele (@nayibbukele) October 10, 2021

Auf Twitter gab es auf diese Nachricht gemischte Reaktionen. Viele Bürger von El Salvador haben dabei Alternativen vorgeschlagen, wie man die Krypto-Gewinne des Landes verwenden könnte.

Die Twitter-Nutzerin Norma de Serrano sagte, es wäre besser das Geld für die Verbesserung der medizinischen Einrichtungen im Land zu verwenden. Sie betonte dabei, viele Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen” müssen verbessert werden”. In Kommentaren zu ihrem Tweet erhielt sie dafür viel Zustimmung.

Andere kritisierten die Regierung dafür, dass sie nicht in die Infrastruktur außerhalb der Hauptstadt des Landes investiert.

In diesem Zusammenhang: Welche Bitcoin-Korrektur? BTC-Kurs hält 54.000 US-Dollar trotz bärischer Indikatoren

Kürzlich ist die Bitcoin-Marktkapitalisierung erstmals seit Mai wieder auf über 1 Billion US-Dollar gestiegen. Bitcoin ist dabei über die letzte Woche um fast 20 Prozent von 47.000 US-Dollar auf über 45.000 US-Dollar geklettert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.