Kategorien
News

Facebook legt 50 Millionen Dollar Investitionsfonds für sein Metaverse-Entwicklungsprojekt auf

Facebook legt einen 50-Millionen-Dollar-Fonds auf, um seine Forschungs- und Entwicklungspläne für das Metaverse zu finanzieren.
Es soll über 10 Jahre dauern, bis das Metaverse in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Akteuren richtig entwickelt ist.

Facebook hat einen 50-Millionen-Dollar-Investitionsfonds aufgelegt, um die Forschung für Extended Reality (XR)-Programme in den nächsten zwei Jahren als Teil seiner Vision, ein virtuelles Metaverse aufzubauen, zu unterstützen. Laut der Ankündigung will Facebook, das Metaverse durch einen verantwortungsvollen und kollaborativen Ansatz mit verschiedenen Partnern, einschließlich politischen Entscheidungsträgern und Branchenexperten entwickeln.

„Wir kündigen den XR Programs and Research Fund an, eine zweijährige Investition in Höhe von 50 Millionen Dollar in Programme und externe Forschung, um uns bei diesen Bemühungen zu unterstützen.“

Das Metaverse wird sich auf Technologien konzentrieren, die menschliche Verbindungen fördern und Menschen zusammenbringen, ganz im Sinne der Mission von Facebook.

Mehr zum Thema: Facebook erwägt, NFT-Produkte auf den Markt zu bringen

Facebook-Metaverse: Verantwortungsvoll bauen

Verschiedene Definitionen erläutern das Konzept eines Metaversums, darunter ein Metaversum als Quasi-Zustand des mobilen Internets, der Hardware, Inhalte, Zahlungen, Vernetzung und andere Technologien in einem virtuellen Raum zusammenführt.

Nach der Definition von Facebook ist ein Metaversum eine Reihe von virtuellen Räumen, in denen Menschen andere Menschen treffen und kennenlernen können, die sich nicht im selben physischen Raum befinden wie sie selbst.

„Sie können sich mit Freunden treffen, arbeiten, spielen, lernen, einkaufen, kreativ sein und vieles mehr. Es geht nicht unbedingt darum, mehr Zeit online zu verbringen – es geht darum, die Zeit, die Sie verbringen, sinnvoller zu gestalten.“

Dieses Metaversum, genau wie das Internet, wird nicht über Nacht auf, sondern es wird 10 bis 15 Jahre dauern kann, bis viele der Metaversum-Produkte vollständig realisiert sind. In dieser Zeit wird das Team ausreichend Zeit haben, das Projekt verantwortungsvoll aufzubauen, indem es Experten aus der Regierung, der Industrie und der Wissenschaft einbezieht, um über Probleme und Möglichkeiten nachzudenken.

Facebook wird auch die Menschenrechts- und Bürgerrechtsgemeinschaften von Anfang an mit einbeziehen, um sicherzustellen, dass die Technologien in einer integrativen und befähigenden Weise entwickelt werden. Das Unternehmen nannte wirtschaftliche Chancen, Datenschutz, Sicherheit und Integrität, Gleichberechtigung und Inklusion als Hauptschwerpunkte, um die Risiken zu antizipieren und alles richtig zu machen.

Mitte August stellte Facebook Horizon Workrooms vor, einen Virtual-Reality-Dienst, der einen virtuellen Besprechungsraum bietet, in dem Benutzer eines Quest-2-Headsets sich treffen, interagieren und eine Besprechung abhalten können.

Horizon Workrooms ist ein weiterer Schritt in Richtung der Vision von Facebook, seine 3,5 Milliarden Nutzer miteinander zu verbinden. Mark Zuckerberg sagte, dass die Welt auf die eine oder andere Weise in eine gemischte Virtual-Reality-Zukunft geht.

Dezentrales Metaversum

Im Gegensatz zu Facebooks Vorbereitungsplan für Metaverse haben Blockchain-Entwickler bereits dezentralisierte und interoperable Metaversen auf den Markt gebracht. Die beliebte, auf Ethereum basierende Dapp Decentraland beispielsweise ermöglicht es ihren Benutzern, 3D-Umgebungen zu bauen, personalisierte Avatare zu erstellen und Geld mit der Präsentation digitaler Inhalte zu verdienen.

Die Verschmelzung futuristischer Technologien wie der Blockchain-Technologie, dem Internet der Dinge und der künstlichen Intelligenz wird eine virtuelle Realität hervorbringen, in der Unternehmen Produkte verkaufen und Menschen auf Peer-to-Peer-Basis Werte austauschen können.

Laut Mathew Ball, Risikokapitalgeber und Geschäftsführer von EpyllionCo, ist das Metaverse eine Weiterentwicklung des Internets. Unternehmen wie Facebook, Apple und Google sowie Entwickler in der Blockchain- und Cryptocurrency-Branche verfügen über die richtigen Plattformen und Ressourcen, all das zu verwirklichen.

„Spiele und Spiel-Engines beginnen, sich an die Spitze des Metaversums zu setzen. Ich würde dies auf jedes der großen Krypto-Projekte ausdehnen. Bored Apes, CryptoPunks, Axie Infinity, alles, was bei Dapper Labs passiert – es ist ganz klar, dass Spiele hier das Herzstück sind.“

Der Beitrag Facebook legt 50 Millionen Dollar Investitionsfonds für sein Metaverse-Entwicklungsprojekt auf erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.