Kategorien
News

Für Bitcoin-Käufe: Mining-Firma Marathon will 500 Millionen US-Dollar Schulden aufnehmen

Die Aktie von Marathon hat Anfang November ein Sechsjahreshoch erreicht. Die Firma hat mittlerweile Bitcoin im Wert von 460 Millionen US-Dollar.

Marathon Digital Holdings ist eines der größten Bitcoin (BTC)-Mining-Unternehmen in den Vereinigten Staaten und will Schulden in Höhe von 500 Millionen US-Dollar aufnehmen, um Bitcoin und neue Bitcoin-Miner zu kaufen.

Die bei Nasdaq notierte Firma hat am Montag offiziell bekanntgegeben, ein sogenanntes Schulden-Offering im Umfang von 500 Millionen US-Dollar in Form von vorrangigen Wandelanleihen veranstalten zu wollen. Das Unternehmen will den ersten Käufern die Option bieten, 13 Tage nach der ersten Ausgabe Wandelanleihen im Wert von weiteren 75 Millionen US-Dollar zu kaufen.

“Hier handelt es sich um vorrangige, ungesicherte Verpflichtungen von Marathon, auf die es Zinsen gibt, die im Nachhinein halbjährlich ausgezahlt werden und am 1. Dezember 2026 fällig werden. Es sei denn, sie werden vorher zurückgekauft, getilgt oder umgewandelt”, wie es in der Ankündigung heißt.

Weiter heißt es, Marathon werde das aufgebrachte Kapital für allgemeine Geschäftszwecke verwenden, wie etwa Bitcoin-Käufe oder die Einrichtung neuer Bitcoin-Mining-Geräte.

“Das konnte niemand in seinem Modell vorhersehen”, so der ​​MicroStrategy-Chef Michael Saylor über das angekündigte Offering.

A publicly traded #Bitcoin miner @MarathonDH is raising $500 million in a debt offering to acquire bitcoin and bitcoin mining machines. This is not factored into anyone’s model. $MARAhttps://t.co/WauIvs4bJy

— Michael Saylor⚡️ (@saylor) November 15, 2021

Die Aktie von Marathon hat auf diese Nachricht bereits reagiert. MARA ist dabei um über 7 Prozent gestiegen und liegt bei Redaktionsschluss bei 75,90 US-Dollar, wie aus Daten von TradingView hervorgeht. Cointelegraph berichtete bereits, dass MARA Anfang November ein Sechsjahreshoch erreicht hat. Marathon hat mittlerweile Bitcoin im Wert von 460 Millionen US-Dollar akkumuliert.

In diesem Zusammenhang: Bitcoin-Miner Stronghold will 6 Millionen Anteile bei seinem Börsengang anbieten

Neben dem großen Erfolg an der Börse hat Marathon auch an einer Reihe von Bitcoin-Investmentprodukten gearbeitet. Darunter ist auch ein börsengehandelter Fonds (ETF). Die Aktie von Marathon ist daher auch in vielen börsengehandelten Krypto-Produkten enthalten, die Unternehmen aus der Branche nachverfolgen. Darunter sind etwa der Crypto Industry Revolution and Tech ETF von Volt Equity, BTC Equities Universe UCITS ETF von Melanion Capital, Global Digital Miners Access ETF von Cosmos Asset Management.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.