Kategorien
News

„Hundekampf“ zwischen Shiba Inu und Doge verschärft sich – Analyst warnt vor Mega-Crash

Shiba Inu liegt nun auf Platz neun der Liste der Kryptowährungen und verwies Dogecoin auf Platz acht.
Der Kampf der Hundecoins ist verbissen – wie könnte es anders sein – und selbst Elon Musk konnte nicht verhindern, dass SHIB nun vorn liegt.

In den letzten Tagen hat sich ein Hundekampf zwischen den beiden größten Memecoins entwickelt, und die Anleger jubeln beiden zu, während sie die Gewinne einstecken. Dogecoin, der ursprüngliche Memecoin mit Hundethema, und Shiba Inu, der selbsternannte DOGE-Killer, kämpfen um den neunten Platz in den Kryptowährungs-Charts. Und während sich Elon Musk auf die Seite von Dogecoin geschlagen hat, scheint Shiba Inu unaufhaltsam zu sein und liegt derzeit an der Spitze.

Shiba Inu hat in diesem Jahr beispiellose Zuwächse verzeichnet und ist als DOGE-Killer sowie durch die Spende des halben Gesamtbestands an Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin berühmt geworden. In diesem Jahr hat SHIB mehr als 100.000.000% (!) zugelegt. Vormals völlig unbekannt, ist SHIB heute eine der größten Kryptowährungen der Welt. Bei Redaktionsschluss wird sie bei 0,00007815 Dollar gehandelt und hat in den letzten Tagen 37% zugelegt.

DOGE hat ebenfalls große Zuwächse zu verzeichnen. Der Schub für DOGE wurde vor allem durch seinen prominentesten Fan ausgelöst – Elon Musk. Der hatte sich dieses Jahr unermüdlich für die Einführung von DOGE eingesetzt und es als die Kryptowährung des Volkes bezeichnet. Er warb sogar während seines Auftritts bei Saturday Night Live für DOGE. Auch andere prominente Persönlichkeiten haben sich als DOGE-Fans geoutet.

Doch erst seit letzter Woche ist SHIB eine ernsthafte Bedrohung für DOGE. Shiba Inu hat täglich zugelegt, jede andere wichtige Kryptowährung übertroffen und sich in die Top Ten vorgearbeitet. Am Mittwoch überholte er kurzzeitig DOGE und landete auf dem neunten Platz. Musk äußerte sich auf Twitter über DOGE, und kurz darauf holte sich der ursprüngliche Memecoin seinen Platz zurück.

Dies hat sich nun aber erneut geändert. Bei Redaktionsschluss  wird SHIB mit 41,6 Milliarden Dollar bewertet, während sein Rivale DOGE bei 41,1 Milliarden liegt.

Wer gewinnt das Hunderennen?

Die beiden Memecoins haben viele Gemeinsamkeiten, von denen die größte darin besteht, dass sie beide ein Hundethema haben. Die Schöpfer von DOGE wollten eine lustige Kryptowährung und sahen ihr Potenzial erst, nachdem sie explodierte. Die beiden Gründer haben das Projekt inzwischen anderen Entwicklern überlassen.

Shiba Inu wurde fünf Jahre nach DOGE, im August 2020, eingeführt. Im Gegensatz zu DOGE ist SHIB ein ERC-20 Token, was bedeutet, dass er auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist. Sein Gesamtvolumen beträgt eine Quadrillion, obwohl Vitalik Buterin einen großen Teil davon verbrannt hat.

Don’t know who needs to hear this but $shib isn’t going to a dollar, ten cents, or even 1 cent.

— Lark Davis (@TheCryptoLark) October 26, 2021

Zu bestimmen, welcher Memecoin als Sieger hervorgehen wird, ist fast unmöglich, da der Kryptowährungsmarkt über Nacht und bei der geringsten Nachricht umschlägt. DOGE scheint jedoch die Oberhand zu haben. Er wird vom reichsten Mann der Welt unterstützt und hat, was wichtiger ist, eine aktivere Entwicklergemeinschaft.

Glen Goodman, ein altgedienter Autor und Händler von Kryptowährungen, glaubt, dass Musk der größte Einflussfaktor sein könnte. Er bemerkte:

„Elon Musk könnte derjenige sein, der diese Frage klärt, wenn er uns in einem Tweet daran erinnert, dass er mit seinem geplanten DOGE-1-Satellitenstart bald „einen buchstäblichen Dogen auf den buchstäblichen Mond“ schicken wird. SHIB hat zwar nicht die Macht von Musk hinter sich, ist aber derzeit der Favorit der Zocker.“

Dennoch mahnte er zur Vorsicht, unabhängig davon, welchen Memecoin man unterstütze. Beide setzen voll und ganz auf die Begeisterung der Kleinanleger. Die meisten werfen ihnen einfach Geld zu, ohne sich über die Projekte zu informieren. Ein Mega-Crash könnte bevorstehen.

„Seien wir ehrlich, das ist kein Investieren, das ist nicht einmal Handel, das ist Glücksspiel. Haben Sie Ihren Spaß, aber seien Sie auch bereit für einen Crash, der in die Geschichte der Kryptowährungen eingehen wird.“

Der Beitrag „Hundekampf“ zwischen Shiba Inu und Doge verschärft sich – Analyst warnt vor Mega-Crash erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.