Kategorien
News

Krypto-Analyst spricht über Bitcoin bei $50.000; erwartet einen weiteren 300%igen Anstieg bis Anfang 2022

Der Kryptoanalyst und Kommentator Lark Davis erwartet, dass Bitcoin bis zum vierten Quartal oder Anfang nächsten Jahres um 300 % zulegen wird. 
Da Bitcoin bei 50.000 $ gehandelt wird, stellte der Krypto-Analyst fest, dass die Anleger ihre Krypto-Assets nicht verkaufen, da sie weiterhin davon überzeugt sind, dass BTC weiter steigen wird. 

In einem kürzlich auf YouTube veröffentlichten Video sprach der Kryptoanalyst Lark Davis über den Bitcoin-Preis von über 50.000 $. Der Analyst bezeichnete den neuen BTC-Wert als „eine schöne Sache zu sehen“ und führte in dem Video, das am 23. August veröffentlicht wurde, eine technische Abschätzung der Preisbewegung durch. Er merkte an, dass Bitcoin hoffentlich am Ende des Tages über 50.000 $ schließen wird.

BTC überschreitet die 50.000 $-Marke

Laut Davis ist das Preisniveau von 50.000 $ eine psychologische Marke für Bitcoin, und mehrere Investoren haben darauf gewartet, dass BTC dieses Preisniveau erreicht. Er meint, dass der aktuelle Preis von Bitcoin in einer bedeutenden Position in Bezug auf den Preis Widerstand ist.

Darüber hinaus wies der Krypto-Analyst auf die Reaktion der Bullen auf Bitcoin bei 50.000 $ hin. Er stellte fest, dass viele Investoren ihre Kryptobestände vorerst nicht verkaufen. Dies deutet darauf hin, dass die Kryptobesitzer optimistisch sind, dass der Bitcoin-Preis weiter steigen wird. Davis sagte, dass Miner und die großen Wallet-Adressen akkumulieren.

Obwohl Davis anmerkte, dass er vielleicht nicht bullisch genug für Bitcoin ist, ist der Analyst zuversichtlich, dass BTC 6-stellige Werte erreichen wird.

Jeder will, dass der Preis weiter steigt. Wenn Sie wirklich glauben, dass Bitcoin in den sechsstelligen Bereich steigen wird, warum sollten Sie dann jetzt verkaufen?

Weiter sprach Davis über den jüngsten 700-prozentigen Sprung, den Bitcoin über „einen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt“ gemacht hat. Zuvor hatte Bitcoin im April letzten Jahres einen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erreicht. Damals verzeichnete BTC einen Zuwachs von mehr als 718 Prozent. Jetzt sagt der Krypto-Analyst voraus, dass Bitcoin bis Ende 2021 oder Anfang 2022 um bis zu 300 Prozent steigen könnte.

Außerdem erwähnte Davis, dass eine 300-prozentige Rallye die Marktkapitalisierung von Bitcoin in die Höhe treiben würde. Derzeit liegt Bitcoin bei über 942 Milliarden Dollar und wird 4,5 bis 5 Billionen Dollar erreichen, wenn er um 300 Prozent steigt. Beim Allzeithoch von Bitcoin bei fast 65.000 Dollar lag die Marktbewertung der Kryptowährung bei etwa 1,2 Billionen Dollar.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Bitcoin am Ende des Jahrzehnts im oberen Hunderttausend-Dollar-Bereich gehandelt werden wird und möglicherweise sogar eine Million Dollar pro Coin erreicht hat.

Lark Davis: Krypto befindet sich in der Anfangsphase

Außerdem sprach der Krypto-Kommentator darüber, dass sich die Kryptowährung noch in der Anfangsphase befindet. Unter Hinweis darauf, dass Kryptowährungen derzeit 2,2 Billionen Dollar wert sind, sagte Davis, dass alle Kryptowährungen weniger wert sind als Apple und Microsoft. Er erklärte auch, dass Bitcoin weniger wert ist als Saudi Aramco, Alphabet, Amazon und Facebook.

Davis ermutigte zu Investitionen in Altcoins mit geringer Marktkapitalisierung. Er wiederholte, dass „Altcoins dafür da sind, große Gewinne zu machen, und Bitcoin dafür, die Gewinne zu behalten.“ Er sagte, dass die Investition in Altcoins mit niedrigen Marktbewertungen und das Mitnehmen von Gewinnen, wenn sie steigen, ein Weg ist, um im Kryptobereich Geld zu verdienen.

Der Beitrag Krypto-Analyst spricht über Bitcoin bei $50.000; erwartet einen weiteren 300%igen Anstieg bis Anfang 2022 erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.