Kategorien
News

Krypto-Marktkapitalisierung nähert sich 3 Billionen Dollar – Analysten halten 100 Billionen für möglich

Die Krypto-Marktkapitalisierung nähert sich schnell der 3-Billionen-Dollar-Marke, was ein 10-faches Wachstum in einem Jahr bedeuten würde.
Marktanalyst Lark Davis sagt trotzdem, dass es für Käufer nicht zu spät sei, da er den Markt für bis zu 100 Billionen Dollar schwer hält.

Bin ich zu spät dran? Eine häufige Frage bei Käufern, sowohl bei Neueinsteigern als auch bei Sammlern. Viele wollen in den Kryptomarkt investieren, und es ist leicht zu erkennen, warum. Innerhalb eines Jahres hat sich die gesamte Marktkapitalisierung fast verzehnfacht und nähert sich nun 3 Billionen Dollar. Dieser Anstieg hat Tausenden geholfen, aus ihren finanziell beengten Verhältnissen herauszukommen. Laut einer aktuellen Umfrage haben 4% der 6.741 Befragten in den letzten Monaten ihre schlecht bezahlten Jobs aufgegeben, nachdem sie durch Investitionen in Kryptowährungen ihre finanzielle Freiheit erlangt hatten.

correction, I should have said, 4pct of the Labor Force, or approximately 6m people

— Mark Cuban (@mcuban) November 3, 2021

Andere Umfragen haben gezeigt, dass das Interesse vor allem bei jungen Erwachsenen steigt. Während einige vom schnellen Geld angezogen wurden, investierten andere in Vefolgung einer langfristigen Strategie.

Da etliche Kryptowährungen in den kommenden Wochen weiter steigen werden, erwarten Analysten, dass der Gesamtmarkt bald die 3-Billionen-Dollar-Marke überschreiten wird.

Marktanalyst Lark Davis hat Anleger dazu aufgerufen, in den Markt einzusteigen, da dieser noch einen langen Weg vor sich habe. Davis, der in der Vergangenheit Kryptowährungen dafür gelobt hat, dass sie Anlegern finanzielle Freiheit bieten, sagt es sei noch nicht zu spät, einzusteigen.

#crypto total market cap closing in on 3 trillion, could hit 100 trillion by the end of the decade. You are not super early, but you are definitely not late!

— Lark Davis (@TheCryptoLark) November 3, 2021

Kryptobranche auf dem Weg zur dritten Billion

Mit einer Marktdominanz von fast 50 Prozent und als beliebteste Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung wird Bitcoin den Markt wahrscheinlich auch in absehbarer Zukunft anführen. Obwohl der digitale Vermögenswert derzeit bei 63.000 US-Dollar verharrt, gehen Analysten davon aus, dass er bis Ende des Jahres die 100.000 Dollar-Marke überschreiten wird. Wie andere sieht auch Lark Davis einen weiteren Anstieg auf über 200.000 Dollar im nächsten Jahr.

Mehr zum Thema: Davis analysiert die Möglichkeit, dass Bitcoin im 1. Quartal 2022 200.000 Dollar erreicht

Eine weitere potente Kryptowährung ist Ethereum (ETH). Sie ist die zweitgrößte und ist im Lauf der Jahre zu einem Favoriten für viele Anleger und Entwickler geworden. Neben Bitcoin ist Ethereum der Favorit für institutionelle Anleger. Der Erfolg ist jedoch auch ein Verhängnis, da er mit Gasgebühren und Skalierbarkeitsproblemen erkauft wird. Derzeit wird ein umfangreiches Upgrade auf Ethereum 2.0 durchgeführt, das Anfang nächsten Jahres vollständig implementiert sein soll. Der Gesamtwert, der in Ethereum-Layer-2-Lösungen gebunden ist, ist in den letzten sieben Tagen noch einmal um 20% gestiegen und hat damit ein neues Allzeithoch erreicht. Dies ist ein Hinweis für die Zustimmung zur „Aufrüstung“ des Netzwerks.

Die konkurrierenden Blockchains Solana, Cardano, EOS und TRON haben sich ebenfalls ehrgeizige Ziele gesetzt, um Ethereum zu übertreffen, und ihre Entwicklungen inspirieren weiterhin ihre Kurse und sorgen für signifikante Marktbewegungen.

Meme-Münzen hingegen sorgen weiterhin für gemischte Schlagzeilen. Seit dem Aufstieg von DOGE zu Beginn des Jahres, inspiriert durch seinen größten Unterstützer Elon Musk, sind andere Münzen wie Shiba Inu (SHIB) dem gefolgt. SHIB hat sogar eine Top-Ten-Position eingenommen. Obwohl Meme-Münzen wegen fehlender konkreter Anwendungen immer wieder für Kontroversen sorgen, haben sie eine wichtige Rolle dabei gespielt, neue Investoren in den Kryptomarkt einzuführen.

Mehr zum Thema: Über Nacht reich werden mit Shitcoins – Geschäftsmodell für Dummköpfe ist wieder da

Der Beitrag Krypto-Marktkapitalisierung nähert sich 3 Billionen Dollar – Analysten halten 100 Billionen für möglich erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.