Kategorien
News

Lark Davis: Ethereum ist bereit für ein Preisniveau von 10000 Dollar

Laut Lark Davis ist der Preis von Ethereum auf dem Weg zu 10.000 Dollar.
Die Ethereum-Layer-2-Lösung ist angeblich ein Faktor, der den erwarteten ETH-Spike antreibt.

Kryptoanalyst Lark Davis hat offenbar mal wieder in seine Glaskugel geschaut und eine neue Preisprognose für Ethereum veröffentlicht. Davis hat einen YouTube-Kanal, auf dem er sich über Kryptowährungen verbreitet – welche man meiden sollte und in welche man investieren sollte. Der Analyst hat derzeit über 43.0000 Abonnenten seines YouTube-Kanals. Ob deren Anlagen erfolgreich sind, darüber ist nichts bekannt…

In einem seiner letzten Videos sagte Davis voraus, dass Ethereum auf dem Weg ist, über 10.000 Dollar zu erreichen. Er stellte fest, dass es derzeit nicht viel Preis-Widerstand gibt für Ethereum. Das heißt, es stehen keine großen Mengen Ethereum zum Verkauf, da sie im Wert steigt.

Laut Davis wurden etwa 10 Millionen Ethereum zwischen 3.426 Dollar und 3.536 Dollar gekauft. Das entspricht ewta 9% des gesamten Ethereum-Angebots nach Marktkapitalisierung. Anstatt einen Gewinn von 5% bis 10% auf ihre Ethereum-Bestände zu erwarten, sagt Davis, dass die Käufer der 10 Millionen ETH wahrscheinlich einen Anstieg um das 5- 10-fache erwarten. Er fügte hinzu, dass es sich bei einigen um Langzeit-Investoren handele und andere ihre Ethereum einsetzen, und ein passives Einkommen haben.

Faktoren die Ethereum auf 10.000 Dollar treiben können

Darüber hinaus sprach der Analyst über die Ethereum-Versorgungskrise. Anhand eines Diagramms erklärte Davis, dass das Angebot an verfügbarem Ethereum an zentralen Börsen im vergangenen Jahr gesunken ist. Auf der anderen Seite ist das Angebot außerhalb der Börsen kontinuierlich gestiegen. Dass zeigt, dass die Anleger Etherum von den Börsen weg auf andere Plattformen wie Smart-Contracts verlagern. Mit dem wachsenden Trend zu nicht-fungiblen Token (NFTs) wurde ein Großteil der Ethereum, die von Börsen abgezogen wurden, zum Kauf von NFTs verwendet.

Da es in den letzten zwölf Monaten einen Abwärtstrend bei den verfügbaren ETH an zentralen Börsen gab, ist der Preis von Ethereum im gleichen Zeitraum gestiegen. Davis erklärte:

„Wir kommen der Preisfindung für Ethereum immer näher… da die Angebotsmechanismen so funktionieren, wie sie sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Angebotskrise bei Ethereum den Preis ernsthaft in die Höhe treibt.“

Bei Redaktionsschluss liegt der ETH-Kurs bei 3.093 Dollar.

Außerdem erwähnte Davis die Ethereum-Layer-2-Lösung, bei der die Nutzer Ethereum halten müssen, um die Gasgebühren zu bezahlen. In dem Video merkt der Krypto-Analyst an, dass Arbitrum das Top-System ist, das auf dem der Ethereum-Layer 2 läuft. Layer2 ermöglicht es vielen Anlegern, Ethereum zu nutzen, ohne teure Gebühren zahlen zu müssen.

Außerdem sind derzeit 7,682 Millionen ETH im Wert von 25 Millionen Dollar im ETH 2.0 Staking Contract gesperrt. Davis ist davon überzeugt, dass die Investoren die Gewinne, die sie mit ihrem Einsatz gemacht haben, weiterhin rollen lassen werden. Weiter sagte der Davis, dass mehr Menschen über ETH sprechen als je zuvor. Seiner Meinung nach könnte das zunehmende Interesse an Etherum zu einem starken Anstieg seines Wertes führen.

Der Beitrag Lark Davis: Ethereum ist bereit für ein Preisniveau von 10000 Dollar erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.