Kategorien
News

Loopring ist innerhalb von zwei Wochen um 900% gestiegen – was ist das und warum steigt es so stark an?

Loopring hat eine parabolische Entwicklung hinter sich und ist mit 132 Prozent der größte Gewinner der vergangenen Woche unter den Top 100. 
Der Kurs hat sich in etwas mehr als zwei Wochen verneunfacht, aber wird der Hype anhalten oder wird er in der kommenden Woche abbröckeln?

Der Kryptowährungsmarkt bringt immer wieder Perlen hervor, die den Anlegern alle zwei Wochen unglaubliche Gewinne bescheren, und zum richtigen Zeitpunkt einzusteigen kann das Leben verändern. In der vergangenen Woche waren es diejenigen, die auf Loopring setzten, die die höchsten Gewinne erzielten. Der relativ unbekannte Altcoin hat sich in etwas mehr als zwei Wochen verneunfacht, da Gerüchte und der Hype im Handel ihn auf neue Höchststände getrieben haben.

Bei Redaktionsschluss wird Loopring (LRC) mit 3,13 $ gehandelt, was einem Anstieg von 10 Prozent innerhalb des letzten Tages entspricht. Das Handelsvolumen lag bei 1,6 Mrd. $, was zeigt, dass die Anleger aufmerksam geworden sind. Dieses Volumen war höher als bei anderen Markttitanen wie Polkadot, EOS, Chainlink, Bitcoin Cash und sogar der beliebten Meme-Münze DOGE.

In den letzten 7 Tagen hat der Altcoin 132 Prozent zugelegt, der höchste Wert unter den Top 100 Kryptowährungen auf dem Markt.

Noch beeindruckender ist, dass LRC noch am 28. Oktober zu einem Preis von nur 0,37 $ gehandelt wurde. Zu dieser Zeit lag das durchschnittliche Handelsvolumen bei weniger als 100 Millionen Dollar, was typisch für kleine Altcoins ist. Innerhalb von zwei Wochen ging es dann steil bergauf und der Kurs erreichte mit 3,72 $ ein neues Allzeithoch. Dies war ein Anstieg von 900 Prozent, der höchste auf dem Markt zu dieser Zeit.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichte das Volumen 9,3 Milliarden Dollar. Auf dem heutigen Markt wäre das der vierthöchste Wert nach Tether, BTC und Ether.

Was ist Loopring und warum ist der Kurs um das 9-fache gestiegen?

Loopring ist ein Blockchain-Projekt, das auf dem Ethereum-Netzwerk aufbaut und einen hohen Durchsatz und niedrige Kosten für Handel und Zahlungen auf Ethereum anstrebt. Es handelt sich um ein Layer-2-Projekt, das die Sicherheit von Ethereum ohne die hohen Gebühren und die langsame Transaktionsgeschwindigkeit bietet. Es zielt darauf ab, ein vernetztes System von Handelsplattformen aufzubauen, bei dem Käufer und Verkäufer über ein zentrales Protokoll auf mehrere Handelsplattformen zugreifen und Aufträge plattformübergreifend abgleichen können.

Loopring nutzt Zero-Knowledge-Rollups (zkRollup), eine neue Art der Kryptographie, die eine Überprüfung beliebiger Daten ermöglicht, ohne dass diese Daten tatsächlich offengelegt werden müssen. So kann eine Plattform beispielsweise Ihren Kontostand oder Ihre E-Mail-Adresse verifizieren, ohne sie der anderen Partei preiszugeben. Darüber hinaus werden Transaktionen gebündelt und offline auf nachweislich korrekte Weise ausgeführt, was die Transaktionsgeschwindigkeit weiter beschleunigt.

Obwohl die Technologie erstklassig ist, ist dies selten ein Grund für ein Kryptowährungsprojekt, in kurzer Zeit in die Höhe zu schießen. Die meisten Gewinne von Loopring kamen aus Verbindungen zu GameStop, dem Elektronik- und Videospielhändler, dessen Aktien von der Wall Street fast in Vergessenheit geraten waren, bevor Redditors sich auflehnten und den größten Aufruhr für Großinvestoren aller Zeiten inszenierten.

GameStop enthüllte, dass es in NFTs einsteigen wollte und damit seine guten Beziehungen zur Kryptowährungsbranche fortsetzte. Kurz darauf wurde entdeckt, dass das GitHub-Profil von Loopring Daten enthielt, die mit GameStop in Verbindung standen. Die Gerüchte begannen sofort zu kreisen, dass GameStop seine NFT-Plattform auf Loopring aufbauen würde, und der Kurs nahm Fahrt auf.

Dennis Hui, der Mitbegründer der DeFi-Plattform Powerbomb Finance, kommentierte:

Jedes Mal, wenn ein börsennotiertes Mainstream-Unternehmen, in diesem Fall GameStop, etwas im Zusammenhang mit Metaverse unternehmen will, reagiert der Markt positiv. Das Thema ist in aller Munde. Microsoft, Nike, Alibaba und Facebook haben bereits angekündigt, ihre Produkte in Richtung Metaverse zu entwickeln.

Obwohl das Unternehmen die Gerüchte noch nicht bestätigt hat, heizte GameStop die Gerüchte an, indem es kürzlich eine Stellenausschreibung für den „Head of Web3 Gaming“ veröffentlichte. Zu den Aufgaben des Bewerbers gehört es, „über alle neuen NFT-/Krypto-Projekte und globalen Gaming-Marken auf dem Laufenden zu bleiben“ sowie „Integrationen mit verschiedenen Blockchains und Ethereum Layer 2-Umgebungen zu leiten.“ Loopring ist ein Layer-2-Projekt auf Ethereum.

„Es geht über GameStop hinaus“

Dragos Dunica, der Mitbegründer von DappRadar, glaubt, dass es über die GameStop-Gerüchte hinausgeht. Während diese Gerüchte ein Funke waren, waren sie nicht genug, um die Rallye zu bringen, die Loopring gesehen hat. Darüber hinaus hätte ein solches Gerücht den Anstieg nur für einen oder zwei Tage ausgelöst, zumal es weder von Loopring noch von GameStop bestätigt wurde.

Bei Dunica haben die Kleinanleger das Gerücht aufgegriffen, und sobald sie LRC grün blinken sahen, stiegen sie ein. Schließlich befinden wir uns in einer der größten Haussephasen der Branche, und jedes Projekt, das zuzulegen scheint, erhält eine Menge Geld. Vor allem Kleinanleger haben die Preise von Kryptowährungen mit geringerer Marktkapitalisierung in die Höhe getrieben.

Dunica ist der Meinung, dass Kleinanleger einsteigen, da sie glauben, dass LRC der nächste Token sein könnte, der unglaubliche 50- oder sogar 100-fache Gewinne erzielt. Da der Preis erst vor zwei Wochen unter 0,5 $ lag, sahen Kleinanleger die Gelegenheit, in ein Juwel einzusteigen, bevor es explodierte.

Dunica, der DappRadar im April 2018 gegründet hat, kommentierte:

Die beträchtlichen und beständigen Sprünge in den letzten zwei Wochen haben LRC auf den Radar von Händlern gebracht, die auf der Suche nach dem nächsten Skalp sind. […] GameStop hat eine starke Stimme auf Reddit, wo diese Art von Gerüchten in der Regel beginnen. Es ist nicht verwunderlich, dass die Anleger sich aufregen.

Der Beitrag Loopring ist innerhalb von zwei Wochen um 900% gestiegen – was ist das und warum steigt es so stark an? erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.