Kategorien
News

Polnische Influencerin verkauft ihre Liebe online als NFT für 250.000 Dollar

Eine Influencerin aus Polen, Marta Rentel, hat ihre Liebe als NFT verkauft.
Die polnische Influencerin verkaufte die digitale Liebe für 250.000 Dollar und ist mit dem mysteriösen Käufer zum Abendessen verabredet.

Die polnische Influencerin Marta Rentel hat vor kurzem ihre Liebe in Form von NFT online für umgerechnet 250.000 Dollar verkauft, während die Begeisterung für nicht-fungible Token (NFT) weltweit anhält. Rentel verkaufte ihre Liebe in Form von NFT, da der Hype um NFTs anhält und mehrere namhafte Persönlichkeiten angezogen hat. Mit dem Verkauf ist Rentel die erste Person, die ihre Liebe als NFT über das Internet verkauft hat.

Mysteriöser Käufer der NFT-Liebe unbekannt

In einer Erklärung gegenüber Business Insider stellte Rentel klar, dass sich ihre Online-Persona von ihrer tatsächlichen Person unterscheidet. Daher möchte sie, dass die Leute den Unterschied zwischen der Online-Person „Marti Renti“ und der tatsächlichen Person „Marta Rentel“ kennen. Im Gespräch mit Insider fügte sie hinzu:

„Nichts im Internet ist physisch, es ist ein Teil meiner Online-Persönlichkeit.“

Rentel gab auf ihrer Website an, dass ihr Name Marti Renti sei. Sie wies jedoch darauf hin, dass es sich bei diesem Namen um ihre digitale Version und nicht um ihren „echten“ Namen handele. Sie sagte, ihr digitaler Name stamme aus der „Parallelwelt“, in der ihre Bühne im Internet ist.

Die polnische Influencerin sagte, sie habe schon immer die erste Frau sein wollen, die etwas Innovatives macht. Sie habe sich schon lange gewünscht, einen Schritt zu tun, der in den Geschichtsbüchern verzeichnet werden würde. Dazu schrieb sie auf ihrer Website:

„Wenn ich digital vollständig werden will, muss ich jemanden finden, der diese DNA mit mir teilen möchte. Das kann jeder sein, der verrückt genug ist, mit mir in diese unendliche Galaxie der digitalen Gefühle zu reisen.“

Sie sagte weiter, dass der Verkauf von digitaler Liebe für Frauen ermächtigend ist. Rentel hofft, dass sich andere Influencerinnen von ihren Aktionen inspirieren lassen und kreativ mit dem umgehen, was sie ihrer Fangemeinde von nun an anbieten.

Der italienische Künstler Salvatore Garau inspiriert Rentel, die digitale Liebe zu verkaufen

Laut Rentel wurde ihre Idee, ihre Liebe als NFT zu verkaufen, von Salvatore Garau, einem italienischen Künstler, inspiriert. Garau verkaufte eine „unbesiegbare Skulptur“ für 18.300 Dollar. Laut Artnet.com trägt die im Mai verkaufte Skulptur den Titel „Io sono“, was „Ich bin“ bedeutet.

Auf die Frage, ob sie glaubt, dass aus der digitalen Transaktion echte Liebe entstehen könnte, verwies die polnische Influencerin auf die Tatsache, dass der Käufer unbekannt ist. Rentel sagte, dass der Käufer eine „Frau oder ein Kind sein könnte, das sehr reich ist“.

Der NFT-Trend scheint in nächster Zeit nicht abzuflauen. Berühmte Persönlichkeiten, darunter Sportler, Künstler, Fußballvereine und andere, erkunden jetzt den NFT-Bereich. Am 25. Juli erklärte der Präsident von Shopify, Harley Finkelstein, dass das Unternehmen seinen Händlern erlauben wird, NFTs an Kunden auf der E-Commerce-Plattform zu verkaufen.

Before Shopify offered this capability, merchants would have to sell through a 3rd party marketplace aka less control of the sale and customer relationship. Once again we are putting the power back into the hands of merchants and meeting customers how and where they want to buy.

— Harley Finkelstein (@harleyf) July 26, 2021

Der Beitrag Polnische Influencerin verkauft ihre Liebe online als NFT für 250.000 Dollar erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.