Kategorien
News

Russland im Zwiespalt – Verbot oder Legalisierung von Krypto in 2022?

Das größte Land der Welt steht im Konflikt über die geplante Regulierung von Kryptowährungen für das kommende Jahr.

Am gestrigen Donnerstag gab es in den Medien widersprüchliche Meldungen über die geplante Krypto-Regulierung in Russland, die scheinbar zwischen den Extremen schwankt. So hat Reuters zunächst berichtet, will die russische Zentralbank ein Verbot für Kryptowährungen erwirken, da sie in der zunehmenden Beliebtheit der Anlageklasse ein großes Risiko für die Finanzstabilität sieht. Ein solcher Schritt würde mit den jüngsten Äußerungen von Präsident Vladimir Putin in Einklang stehen, denn dieser hatte zuletzt gewarnt, dass Kryptowährungen „hohe Risiken mit sich bringen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.