Kategorien
News

Schweiz: Incore, Inacta und Crypto Finance setzen auf Tezos-Blockchain

Die Transaktionsbank Incore, der Krypto-Anbieter Crypto Finance und das Zuger Unternehmen Inacta setzen künftig für tokenisierte Finanzprodukte auf die Blockchain von Tezos.

Die Schweizer Transaktionsbank Incore, der Krypto-Anbieter Crypto Finance und das Zuger Unternehmen Inacta wollen für tokenisierte Finanzprodukte künftig die Blockchain von Tezos nutzen, so eine gemeinsam veröffentlichte Pressemitteilung.

Besonders gut geeignet

Für die Tokenisierung von Vermögenswerten habe man “einen neuen Tezos-Token-Standard entwickelt, welcher auf dem FA2-Standard von Tezos basiert”, so die drei Unternehmen. Die Incore Bank lanciert darüber hinaus neue institutionelle Storage-, Staking- und Trading-Dienstleistungen für Tez (XTZ), die systemeigene Kryptowährung der Tezos-Blockchain.

Der von Inacta entwickelte DAR-1-Token-Standard auf der Tezos-Blockchain ermögliche Smart Contracts, “welche alle notwendigen Funktionen zur Unterstützung der Finanzmärkte bereitstellen”. Diese umfassen “Geldwäschereivorschriften bis hin zur Vermögensverwaltung”. Entwickelt wurde der DAR-1-Token-Standard von Inacta, Crypto Finance und Incore Bank werden die Lancierung übernehmen.

Man habe sich deshalb für Tezos als Blockchain entschieden, da deren On-Chain-Governance Upgrades ohne Unterbrechung oder Aufspaltung des Netzwerks ermögliche. Dies sei für Finanzdienstleister äußerst attraktiv, da diese so in der Lage sein werden, Staking und zukünftige Neuerungen nahtlos umzusetzen und ihren Kunden direkt anzubieten, erklären die drei Partner.

Noch in der zweiten Jahreshälfte 2021 wollen InCore Bank und Inacta “gemeinsam mit anderen Teilnehmern des Ökosystems” eine Reihe von Emissionen auf Tezos starten.

Blockchain-Brücke erlaubt Interaktion zwischen Tezos und Ethereum

Die Tezos-Blockchain ist dank einer seit April verfügbaren Chain-Bridge auch für Nutzer von Ethereum interessant. Mit der Einführung eines von Bender Labs entwickelten Wrap-Protokolls können nun Ethereum-basierte ERC-20- und ERC-721-Token mit Tezos kompatibel gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.