Kategorien
News

Shiba Inu Anleger sind offensichtlich unbeeindruckt vom jüngsten Kursrückgang

Die Aktivität der Siba-Inu-Anleger belegen ihre ungebrochene Begeisterung für das Projekt und ihr Vetrauen in einen weiteren Aufwärtstrend.
Obwohl es sich für die meisten Anleger um einen hochspekulativen Kauf handelt, zeigen die jüngsten Daten, dass 7 von 10 SHIB-Anlegern Gewinne erzielt haben.

Shiba Inu (SHIB) ist aufgrund seines drastischen Anstiegs und des anschließenden Rückgangs eine der umstrittensten Kryptowährungen auf dem Markt geblieben. Die Meme-Münze erreichte ihr Allzeithoch Ende letzten Monats, hat aber seitdem um fast 40% korrigiert. Damit ist der Token aus den Top Ten der Coins heraus und liegt bei Redaktionsschluss auf Platz 11 mit einer Marktkapitalisierung von etwas unter 29 Milliarden Dollar. Trotz der Korrektur haben Daten von IntoTheBlock (ITB) gezeigt, dass 7 von 10 Shiba Inu-Inhabern derzeit in der Gewinnzone sind. Diese Anleger ernten die Früchte des rechtzeitigen Einstiegs.

Die Daten haben außerdem gezeigt, dass in den letzten 30 Tagen durchschnittlich 7.300 neue Inhaber pro Tag hinzugekommen sind – ein enormes Wachstum für ein Projekt, dem es an echtem Nutzen mangelt. Mit einem Allzeithoch von 0,00008845 Dollar ist die Münze so billig, dass sie die Massen anzieht. Darüber hinaus halten nur 36% der SHIB-Inhaber die Münze seit weniger als 30 aufeinanderfolgenden Tagen.

Während Robinhood viel Wind um die Notierung des Meme Coins gemacht hat und die Petition mittlerweile die Zahl von 500.000 Unterschriften überschritten hat, hat die US-Kryptobörse Gemini ihn nun ohne viel Aufsehen gelistet.

New #DeFi, Metaverse, Infrastructure, and Data Management tokens are now open for deposits and custody:
Shiba Inu $SHIB
Audius $AUDIO
Mask Network $MASK
Wrapped Centrifuge $wCFG
Quant $QNT
Radicle $RAD
Burn $ASH
SuperRare $RARE
Fetch AI $FET
Numeraire $NMR pic.twitter.com/rbOktkO3xH

— Gemini (@Gemini) November 13, 2021

Die Anleger sind weiterhin optimistisch, dass auch Robinhood den Coin an die Börse bringen wird. Wie wir berichteten, deutet der jüngste Einbruch des Handelsvolumens von Robinhood darauf hin, dass die Geschäftsleitung nun daran interessiert sein könnte, den Coin an die Börse zu bringen, um die Aktivität anzukurbeln.

Mehr zum Thema: Robinhood braucht die SHIB-Börsennotierung genauso wie die Investoren

Auch AMC, die größte Kinokette der Welt erwägt, den Meme Coin einzuführen. Nachdem CEO Adam Aron letzten Monat eine Umfrage auf Twitter veröffentlicht hat, in der er seine Follower fragte, ob man SHIB als Zahlungsmittel akzeptieren solle, und die Teilnehmer mit überwältigender Mehrheit dafür stimmten, hat er kürzlich bestätigt, dass Shiba Inu als nächstes kommen wird.

TWITTER POLL #2: As you know, you can now purchase AMC gift cards using cryptocurrency, and our IT group is writing code so that soon we can accept online payments in Bitcoin, Ethereum, Litecoin and Dogecoin among others. Should we strive to take Shiba Inu too?

— Adam Aron (@CEOAdam) October 29, 2021

Großanleger unterstützen SHIB

Obwohl der Token ein Favorit für Kleinanleger ist, haben auch Großanleger Gefallen an ihm gefunden. In den letzten Tagen haben einige die jüngste Kursdelle ausgenutzt und sind eingestiegen.
Einer kaufte innerhalb von 10 Tagen SHIB-Münzen im Wert von 750 Millionen Dollar. Ein anderer verschob 40 Billionen SHIB-Token auf vier verschiedene Wallets, die keine vorherige Transaktionshistorie hatten. Wieder ein anderer verschob 20 Billionen SHIB-Token von der Börse crypto.com, was die größte einzelne SHIB-Transaktion aller Zeiten im Netzwerk darstellte.

Mehr zum Thema: Was ist aus der Krypto-Idee geworden? Wohin man auch blickt: eine Minderheit hat den Markt gekapert

Bei Redaktionsschluss lag der Kurs von SHIB bei 0,00005285 Dollar und ist in den letzten 24 Stunden um fast 2% und in den letzten 7 Tagen um 5% gefallen.

Der Beitrag Shiba Inu Anleger sind offensichtlich unbeeindruckt vom jüngsten Kursrückgang erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.