Kategorien
News

Solana passiert die 200-Dollar-Marke und erreicht Allzeithoch – Steve Harvey springt auf den Solana NFT-Zug

Aufgrund starker DeFi- und NFT-Aktivitäten lässt Solana die 200-Dollar-Marke hinter sich.
Das Solana Monkey Business NFT hat durch die Unterstützung von Prominenten stark an Zugkraft gewonnen.

Inmitten des Ausverkaufs auf dem gesamten Kryptomarkt verzeichnet Ethereum-Konkurrent Solana (SOL) weiterhin hohe Gewinne. Der Solana-Kurs ist heute um weitere 30% gestiegen und hat ein Allzeithoch von 210 Dollar erreicht. Bei Redaktionsschluss wird SOL mit einem Plus von 28% bei 204 Dollar gehanmdelt, und die Marktkapitalisierung beträgt 61 Milliarden. Damit wird Solana zur sechstgrößten Kryptowährung und verdrängt XRP von diesem Platz. Der Aufstieg von Solana war rasant, und es wäre keine Überraschung, wenn Solana bald in den Top Five aufsteigen würde. Der Kurs stieg in weniger als einem Monat um 350%, allein vergangene Woche um 80%, wobei er die 200-Dollar-Marke überschritt. Eine Prognose zum kommenden Höchststand ist schwierig. Die Preisrallye von Solana an die Spitze kommt vor dem Hintergrund der sich verbessernden Fundamentaldaten. Außerdem hat die Solana-Blockchain in den letzten Wochen eine sehr hohe DeFi-Aktivität erlebt.

Laut Daten von DeFi Llama ist der gesamt auf der Solana-Blockchain gesperrte Wert (TVL), auf über 7,75 Milliarden Dollar angestiegen. Diese hohe DeFi-Aktivität zeigt, dass Solana zum Konkurrenten von Ethereum für das Hosting von DeFi-Projekten wird. Außerdem hat Solana in den letzten Wochen starke institutionelle Zuflüsse gehabt. Europas größter digitaler Vermögensverwalter CoinShares gab in seinem Wochenbericht ein paar Einblicke. Darin heißt es:

„Solana bleibt der Favorit mit wöchentlichen Zuflüssen von insgesamt 13,2 Millionen Dollar in der vergangenen Woche, womit sich die Gesamtzuflüsse im bisherigen Jahr verdoppelt haben. Die AuM sind von 15 Millionen Dollar in der Vorwoche auf 44 Millionen in der vergangenen Woche gestiegen.“

Steve Harvey springt auf den Solana-Zug

Neben DeFi entwickelt sich auch die Solana-Blockchain zu einer starken Plattform für NFTs. Der beliebte Komiker Steve Harvey hat sich kürzlich dem NFT-Boom von Solana angeschlossen. Harvey aktualisierte sein Twitter-Profilbild mit einer Solana Monkey Business NFT. Auch der Rapper und YouTube-Star KSI änderte sein Twitter-Profilbild und versah es mit einem Solana Monkey Business NFT.

Solana Monkey Business ist eine Sammlung von 5000 einzigartigen und zufällig generierten Bildern von verpixelten Cartoon-Affen. Dies ist ähnlich wie CryptoPunk NFTs und Bored Ape Yacht Club NFTs auf dem Ethereum-basierten OpenSea-Marktplatz. Solana Monkey Business (SMB) gehört zu den neuesten NFT-Sammlungen, die auf der Solana-Blockchain erschienen. Nach Daten von Sonalysis stieg der Wert von SMB-NFTs in den letzten 24 Stunden um 52%. Mit einem Mindestpreis von 71,5 SOL ist es nun die zweitwertvollste NFT auf Solana.

Die Plattform zeigt auch, dass das wöchentliche Handelsvolumen für NFTs auf Solana fast 100 Millionen Dollar erreicht hat. Im Gespräch mit CoinTelegraph letzte Woche sagte Yuriy Mazur, Leiter der Datenanalytik bei der Krypto-Börse CEX.IO:

„Solana erweist sich immer noch als widerstandsfähig und als bessere Alternative zu Ethereum. Es hat noch einen langen Weg vor sich, um eine wichtige DeFi- und NFT-Infrastruktur zu werden […] Um sein Wachstum aufrechtzuerhalten, müssen jedoch bessere Upgrades und Funktionen vorgestellt werden, um im Wettbewerb mit anderen Blockchains, einschließlich Cardano und Ethereum, zu bestehen.“

Der Beitrag Solana passiert die 200-Dollar-Marke und erreicht Allzeithoch – Steve Harvey springt auf den Solana NFT-Zug erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.