Kategorien
News

Umfrage: Vietnam weist die höchste Krypto-Adoption der Welt auf

Eine neue Studie bestätigt, dass die Adoption von Kryptowährungen in Südostasien besonders hoch ist, wobei Vietnam die Führungsposition einnimmt.

Schwellenländer wie Vietnam, Indien und Indonesien sind bei der Adoption von Kryptowährungen führend, was die Tatsache unterstreicht, dass Bitcoin & Co. in den Rücküberweisungen und finanzieller Inklusion zwei sehr wichtige Anwendungszwecke haben.

Wie eine neue Umfrage von Finder.com zeigt, weist Vietnam unter 42.000 Teilnehmer aus 27 Ländern die höchste Adoptionsrate auf, denn hier geben 41 % der Befragten an, bereits Kryptowährungen gekauft zu haben. Auch die Adoption von Marktführer Bitcoin (BTC) ist in Vietnam unter den teilnehmenden Ländern am höchsten (20 %).

Auch wenn das starke Abschneiden von Vietnam zunächst verwirrend scheint, bestätigt Finder damit andere Studien, die ebenfalls darauf hindeuten, dass Südostasien eine übermäßig hohe Adoption von Kryptowährungen aufweist. Wie Cointelegraph erst im Juni berichtet hatte, lag Vietnam im Jahr 2020 auf Platz 13 der Nettoeinnahmen durch Bitcoin, obwohl die Wirtschaftskraft des Landes (gemessen in BIP) nur Platz 53 einnimmt.

Die Finder-Studie erklärt das erhöhte Interesse an Krypto in Vietnam wie folgt:

„Rücküberweisungen spielen hier eine sehr wichtige Rolle, denn über Kryptowährungen können vietnamesische Migranten Geld zurück in die Heimat überweisen, ohne dafür hohe Transaktionsgebühren bezahlen zu müssen.“

Dementsprechend ist es wenig verwunderlich, dass Asien insgesamt eine sehr hohe Adoption aufweist. So geben in Indonesien und Indien jeweils 30 % an, Kryptowährungen zu nutzen, während in Malaysia 29 % und auf den Philippinen 28 % bereits mit der Anlageklasse Kontakt hatten.

Die niedrigste Adoption ist ironischerweise in Großbritannien (8 %) und in den USA (9 %) zu finden.

Die befragten Länder hatten zwischen 1.160 – 2.511 Teilnehmer, wobei Finder jedoch zu bedenken gibt, dass „wegen der unterschiedlich stark ausgebauten Infrastruktur von Google nicht in jedem Land eine repräsentative Umfrage erstellt werden konnte“.

Neben Asien stellt die Studie auch eine hohe Adoption in Lateinamerika fest, wobei Brasilien mit 22 % der klare Spitzenreiter in Sachen Kryptowährungen ist. Allen voran wegen anhaltender Inflation in vielen südamerikanischen Ländern wird die Anlageklasse hier immer beliebter. So beheimatet die Region inzwischen sogar zwei der größten Kryptobörsen der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.