Kategorien
News

Was hat den Bitcoin-Crash verursacht? Krypto-Jungunternehmer Bankman-Fried im Gespräch

Es gibt viele Theorien zum Bitcoin-Crash, weshalb der neue „Market Report“ von Cointelegraph nach Antworten sucht.

Der neue „Market Report“ von Cointelegraph ist online! Im Gespräch mit Moderator Benton Yaun sind die Cointelegraph-Experten Jordan Finneseth und Yashu Gola, um gemeinsam zu ergründen, wieso Bitcoin (BTC) am Dienstag schlagartig auf 43.000 US-Dollar eingebrochen ist.

Was steckt hinter dem Crash? Marktmanipulation, eine Abnahme an Leverage, die Einführung von Bitcoin in El Salvador oder das Vorgehen der amerikanischen Börsenaufsicht SEC gegen Coinbase? Ist es eine Kombination dieser Faktoren oder wirkt einer ganz besonders stark? In ihrer dieswöchigen Marktanalyse werfen die Experten einen genauen Blick auf die aktuelle Gemengelage.

Zunächst analysieren Gola und Finneseth die treibenden Kräfte des Markts, ehe Gola den Zusammenhang zwischen dem Bitcoin-Crash, Gold und dem US-Dollar untersucht. Anschließend schaut Finneseth über den Tellerrand des Marktführers hinaus, und widmet sich den stärksten Altcoins der Woche.

Hier greift unser Experte auf die Daten und Kennzahlen von Cointelegraph Markets Pro zurück, die nicht nur für das geschulte Auge, sondern für alle Krypto-Anleger wertvolle Erkenntnisse über die weitere Marktentwicklung liefern.

Dranbleiben lohnt sich, denn das Beste kommt zum Schluss: So stellt sich Sam Bankman-Fried, Gründer und Geschäftsführer der Kryptobörse FTX, im Exklusivinterview noch den Fragen von Cointelegraph. Neben seiner Meinung zur Marktlage und Non-Fungible Tokens (NFTs) will unser Moderator vom erfolgreichen Krypto-Jungunternehmer, Bankman-Fried wurde 2021 in die Forbes-Liste der 30 erfolgreichsten Unternehmer unter 30 Jahren gewählt, noch wissen, bei welchen Kryptowährungen und Projekten dieser das meiste Potenzial sieht.

Der „Market Report“ wird jede Woche um 16:00 Uhr (UTC) live gestreamt und ist jederzeit auf der YouTube-Seite von Cointelegraph zum Abruf bereit. Abonnieren und Liken nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.