Kategorien
News

Wie lange geht die Rallye? Bitcoin steigt in 3 Stunden um 15 Prozent

Bitcoin ist über Nacht schnell bis auf den Widerstand 40.000 US-Dollar geklettert.

Bitcoin ist heute in nur wenigen Stunden um über 10 Prozent gestiegen. Der Kurs ist dabei schnell von etwa 35.000 US-Dollar auf knapp 40.000 US-Dollar am 26. Juli gestiegen.

In der Kursentwicklung ist ein gewaltiger Short-Squeeze zu sehen, zu dem es kam, als der Kurs über 35.000 US-Dollar ausbrach. Der bullische Schwung wurde daraufhin immer stärker und der Kurs stieg innerhalb von weniger als drei Stunden um 15 Prozent von etwa 34.000 US-Dollar auf 39.800 US-Dollar.

And folks, we have our squeeze. https://t.co/Lflcp7MZuw

— Willy Woo (@woonomic) July 26, 2021

Im Gegensatz dazu hatte BTC die letzten fünf Tage gebraucht, um von etwa 30.000 US-Dollar auf 34.000 US-Dollar zu klettern. Bei Redaktionsschluss lag Bitcoin bei etwa 38.500 US-Dollar.

Laut CoinMarketCap ist Bitcoin der größte Gewinner in den letzten 24 Stunden unter den Top-30-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Er konnte einen Zuwachs von fast 13 Prozent verzeichnen.

Die plötzliche Rallye führte dazu, dass zahlreiche technische Indikatoren wieder bullische Signale aufwiesen. Der beliebte Analyst Lark Davis sagte auf Twitter, dass der BTC-Kurs wieder über seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt geklettert ist.

Oooohhhh….. #bitcoin just reclaimed the 50 day moving average! Nice! pic.twitter.com/xpS3kiUV16

— Lark Davis (@TheCryptoLark) July 26, 2021

Polkadot und Chainlink waren ebenfalls unter den Top-Gewinnern des Tages. In den letzten 24 Stunden sind diese um jeweils mehr als 11 Prozent gestiegen.

Dogecoin ist um weniger als 9 Prozent über den Tag gestiegen. Das könnte darauf hindeuten, dass der Einfluss von Elon Musk auf den Markt des Meme-Coin allmählich schwindet. Zuvor hatte der Tesla-Chef am 25. Juli ein Meme gepostet, in dem es hieß, “Dogecoin ist Geld”.

Obwohl Musk es versucht hat, bewegte sich Dogecoin ähnlich wie der restliche Altcoin-Markt. Die meisten Kryptowährungen mit großer Marktkapitalisierung haben hohe einstellige Zuwächse über den Tag verzeichnet.

#bitcoin is money

— Jay_OKEX_CEO (@JayHao8) July 25, 2021

In diesem Zusammenhang: Bitcoin-Kurs: Mögliches Bodenmuster und Ausbruch über 40.000 US-Dollar

Trotz des im nächsten Monat geplanten London Hard Fork bei Ethereum hinkt Ether ebenfalls hinterher und verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Zuwachs von “nur” etwa 7 Prozent. 

Damit ist ETH die Kryptowährung mit der schwächsten Entwicklung unter den Top 10 nach Marktkapitalisierung für den Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.